Noch einer zum Thema „Gute Webkarten“

Das Thema haben anscheinend einige für sich entdeckt: Die wichitgsten Kriterien guter Webmapping-Anwendungen. Die Beiträge von MapBrief kann man diesbezüglich eigentlich schon als Standardliteratur bezeichnen.

Nun haben die Kollegen von Gislounge einen weiteren Beitrag zu dem Thema erstellt. Im wesentlichen schreiben die Kollegen nichts Neues (was nicht sagen will, dass der Artikel nicht lesenswert sei), ich erwähne ihn deswegen, weil ein bislang unerwähnter Aspekt erwähnt  wird: Dokumentation. Will sagen, dass man dem Anwender mitteilen sollte, wie aktuell die dargestellten Daten sind und woher sie kommen. Letzteres ist bei uns aus juristischen Gründen ohnehin ziemlich unverzichtbar.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.