Berlin 3D

EIner der Zukunftstrends unserer Branche – da sind sich verschiedene schlaue Menschen einig – ist das Thema 3D. Jedenfalls war es nicht erst im letzten Jahr auf der Intergeo als ein solcher identifiziert worden. Nun zeigt sich Berlin innovativ und präsentiert sich in 3D im Web. Der 3D Atlas wurde von Agency9 umgesetzt, einem Unternehmen aus Schweden.

Der 3D Atlas von Berlin enthält angeblich 560.000 Gebäudefassaden und ist damit eine der größten Anwendungen seiner Art.

Doch nicht nur das 3D Ding finde ich beeindruckend: Es sind auch ansonsten diverse Inhalte in dieser Anwendung enthaltenwie ein Thema „Mauer“ mit Gedenkstätten, Mauerresten etc., ein Thema Photovoltaik und einiges mehr.

Gefällt mir.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.