Apple Maps – Konsequenzen bei Apple

Laut Süddeutscher Zeitung ist der „verpatzte Start“ des Kartendienstes von Apple (mit) dafür verantwortlich, dass Apple den für iOS zuständigen Scheff entlässt. Damit sollte dann wohl klar sein, dass Karten und Kartendienste heute deutlich mehr (wert) sind als einfache, schicke aber wertlose Gimmicks.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.