Der Wert von Satellitenbildauswertungen

Ich bin ja immer dankbar für Berichte, die Beispiele dafür bringen, welchen Wert GIS oder GIS Analysen haben. Für die Energieversorger gibt es ein recht schönes und prägnantes Beispiel, was passieren kann, wenn man gar kein GIS einsetzt. Beispiele, an denen aber der Wert der Analysen (nicht der zu vermarktenden Daten) errechnet wird, gibt es zwar, sie sind aber noch immer selten.

Das USGS hat für den Staat Iowa (besser: einen Teil davon) im Rahmen einer Value of Information Analysis (VOI) untersucht, welchen Wert Analysen von Landsat Daten haben. „A VOI analysis is a comparison of what canbe accomplished with higher quality informationversus what can be accomplishedwithout it.“ Konkret wurde dort untersucht, wie sich die Nitratbelastung des Mais- und Sojaanbaus auf das Grund- und damit Trinkwasser auswirkt. Die Ergebnis: Die Nutzung der Landsat Daten ist mehrere 100 Mio US$ wert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.