GIS und Social Media: Jetzt mal Wissenschaft

Wieder mal eine von den Fragen, die eigentlich niemand braucht: Was wurde öfters getwittert: „Kirche“ oder „Bier“? Ich bin sogar der Meinung, dass diese Karte sinnlos ist.

Was sich dahinter verbirgt, das ist allerdings spannend: Ca. 10 Mio. Tweets innerhalb einer Woche wurden ausgewertet, auf die Stichworte „Kirche“ und „Bier“ hin untersucht und ausgewertet. Details dazu hier.

Die Gruppe, die dahintersteckt: Floating Sheep. Das ist eine Gruppe von 5 Wissenschaftlern, die sich der Verortung von „user generated content“ verschrieben haben. Das bedeutet, sie stellen alle möglichen Informationen aus dem Internet auf Karten dar: Sie verknüpfen Social Media und GIS (warum ist mir das nicht schon letzten Monat aufgefallen?).

Wer sich diesem Thema also wissenschaftlich nähern will, findet hier einige wertvolle Infos und Kontakte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.