Mobilität 2030

Gerade fand die Jahrestagung der deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft statt – ein Event, das sich der Mobilität widmet. Ein Thema, das ich nicht bewusst als großes GIS Thema wahrgenommen habe. Ist es auch nicht wirklich. Zumindest, wenn man z.B. die Trendstudie vom „Runden Tisch GIS“ zur letzten Intergeo liest.

Angesichts der steigenden Spritpreise und der Notwendigkeit, Kohlendioxidausstöße zu verringern, wird sich unser Mobilitätsverhalten gravierend ändern. Der ÖPNV gewinnt an Bedeutung, auch im Frachtverkehr werden auf lange Sicht die LKW nicht mehr dieselbe Rolle spielen wie heute und auch das Thema Elektromobilität wird unser Verhalten verändern. Was bedeutet das für Software? Multimodales Routing wird an Bedeutung gewinnen, die Elektromobilität wird neue Anforderungen ans Routing stellen.

Hier mal ein paar Anbieter von entsprechender Software, ohne Anspruch auf Vollständigkeit (die versuche ich, später mal herzustellen):


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.