Sport und GIS

Einer der schönen Aspekte an der Geographie ist ja das Studium mit den Exkursionen und den Komilitonen. Da gibt es nicht nur Diplomer sondern auch Lehrämtler. Und da gab es auch nette Mädels. Vor allem die Sportlerinnen waren nett anzuschauen, die Geographie als Zweitfach für das Lehramt belegt hatten. Aber zum Thema GIS: Auch die Sportler setzen GIS schon lange ein – für taktische Analysen.

Während ein Komilitone damals die Angriffszüge eines Volleyballmatches in ArcInfo digitalisierte, gibt es speziell hierfür heute komplette Taktiksoftware.

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlicht inzwischen zu jedem Fussballspiel eine Heatmap und andere räumliche Auswertungen, wie hier zum Beispiel zum CL Spiel, das läuft, während ich diese Zeilen schreibe.

Und die New York Times verglich die Wanderlust Manuel Neuers während der WM mit der seiner Torwartkollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.