Die Zugverspätungen der Bahn – auf einer Karte

Der Bahnverkehr ist neben dem Autoverkehr sicher eines der Themen, das uns in Deutschland am meisten beschäftigt. Wenn die Bahn (mal wieder) Verspätung hat und man am Bahnsteig steht und friert, den Feierabend (mal wieder) verspätet angeht oder (mal wieder) zu spät zu einem Termin kommt: Man hat wieder was zu erzählen und einen Grund, sich aufzuregen. Und beim Schimpfen auf die Bahn findet man auch schnell Mitschimpfer.

Dazu nun eine nette kleine Karte. Die Süddeutsche Zeitung hat eine Karte der Zugverspätungen auf ihrer Seite veröffentlicht. Man kann hier sehen, wie viel Versptätung ein (Fern)Zug hat, was die Ursache ist und wie der Streckenverlauf dieses Zuges ist. Man sieht auch, wie die Verspätung sich auf einzelnen Abschnitten entwickelt hat. Historische Daten bis November 2011 liegen vor, die man sich ebenfalls anschauen kann.

Dass ich gestern abend eine halbe Stunde zu spät zu Hause war, wusste ich schon – so gesehen ist der Mehrwert für mich gering. Cool ist nur, dass ich jetzt auch auf einer GIS-fachlichen Ebene lementieren kann 😉


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.