Die bit.ly Karte

Bit.ly ist ein URL Shortener, also ein Dienst, mit dem man URLs verkürzen kann. Das ist z.B. notwendig, wenn man URLs auf Twitter mitteilen will, da Twitter Nachrichten auf 140 Zeichen limitiert sind.

Bit.ly leistet aber noch einiges mehr: Die verkürzten URLs werden gespeichert und man kann dann z.B. sehen, welche Links wann wie oft angeklickt wurden. Man kann seine gesammelten Links auch nach Themen sortieren und hat so in der Cloud seine Internetfavoriten..

Nun hat Bit.ly seine Real-Time Media Map vorgestellt. Hier wird dargestellt, welche Medien in welchen Staaten der USA am meisten gelesen werden und die Clicks auf entsprechende Links werden in Echtzeit dargestellt.

Wie das Ganze erstellt wurde, ist in diesem Blogeintrag beschrieben. Wer also seine Mediadaten regional erheben will – hier ist eine neue Möglichkeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.