Olympia und Karten

Nachdem die EM als eines der wichtigsten sportlichen Großereignisse ja kläglich gegen Italien scheiterte stehen nun also die Olympischen Spiele an und versauen jedem, den’s nicht interessiert, den Fernsehabend.

Gut, dass der ein oder andere auf die Idee kommt, das Ganze mal auf Karten darzustellen – so hab ich auch was davon.

Zum Einen – und das finde ich superinteressant – eine Karte, die die Länder entsprechend der Anzahl der Athleten darstellt: Je mehr Athleten entsendet werden, desto größer wird das Land dargestellt.

Die Karte wurde von Benjamin D. Hennig der SASI Arbeitsgruppe an der Uni Sheffield erstellt und kann entsprechend der Creative Commons Lizenz genutzt werden. Das besagt jedenfalls dieser Artikel, bei dem ich diese Karte fand. Dort finden sich ähnliche Karten zur Olympiade in Vancouver. Deutschland schrumpft.

Die andere Seite wird dann relevant, wenn’s drum geht, wer eigentlich die Medaillien abräumt. Da gibt’s eine schöne Google Seite zu den Spielen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.